Kategorien
Allgemein

Fokustag am 15.04.2024

Am Montag nach den Osterferien bleibt die Schule und auch der Ganztag geschlossen!

Am Montag, den 15.04.2024 bleibt die Schule und auch der
Ganztag komplett geschlossen. Das gesamte Kollegium nimmt an einer Fortbildung hier im Hause teil.
Es wird nur für ganz besonders dringliche Fälle eine Notbetreuung von 8.15 Uhr bis 11.50 Uhr angeboten.

Hierzu müssen Sie ihr Kind mit dem Abschnitt des Elternbriefes (Ranzenpost am 20.03.2024) anmelden

Viele Grüße sendet Ihnen das Team der THEO

Kategorien
Allgemein Ganztag Info für Eltern

Wichtige Infos aus dem Kindernetfrankfurt.de

Wichtige Hinweise zur Systemumstellung!!!

kindernetfrankfurt.de wird modernisiert!

Wir arbeiten intensiv daran, kindernetfrankfurt.de zu verbessern. Bis Dezember 2024 wird ein brandneues Online-Portal das bisherige System für kindernetfrankfurt ersetzen. Um sicherzustellen, dass dieser Übergang reibungslos verläuft, haben wir alle wichtigen Informationen für Sie auf dieser Seite zusammengefasst: 

Bis wann kann das jetzige System benutzt werden? Die aktuelle Webseite bleibt bis zum 31.10.2024 verfügbar. Ab November 2024 findet die Systemumstellung durch unsere technischen Partner ekom21, dem größte kommunale IT-Dienstleistungsunternehmen in Hessen und der Lecos GmbH aus Leipzig statt! Kindernetfrankfurt.de wird in diesem Zeitraum nicht für die Bürgerinnen und Bürger erreichbar sein. 

Werden die Benutzerkonten der Eltern und gespeicherte Vormerkungen in das neue System übernommen? Nein, aus technischen Gründen werden keine Daten der Elternkonten oder Vormerkungen in das neue System übernommen. Ab Dezember 2024 können Benutzerkonto und Vormerkungen neu erfasst werden. Ein Nachteil bei der Platzvergabe entsteht dadurch nicht, da in Frankfurt die Plätze nicht nach zeitlichem Eingang der Vormerkung vergeben werden. Die Einhaltung einer Frist von sechs Monaten vor der Platzvergabe am 01.02. ist nicht notwendig!

Werden Eltern und Sorgeberechtigte durch die technisch notwendige Neuerfassung ihrer Vormerkungen ab Dezember 2024 bei der Platzvergabe benachteiligt? Nein, da die Platzvergabe in Frankfurt nach den Frankfurter Aufnahmekriterien und nicht nach dem Zeitpunkt des Eingangs einer Vormerkung erfolgt. 

Bis wann können Eltern und Sorgeberechtigte noch Vormerkungen im alten Kindernetfrankfurt.de abgeben? Vormerkungen können nur noch bis zum 31.10.2024 im alten System abgegeben werden. Wir empfehlen Ihnen Vormerkungen nur noch mit einem möglichen Aufnahmedatum bis zum 31.01.2025 im alten System zu erstellen. !ACHTUNG! Ab Dezember 2024 müssen neue Benutzerkonten und neue Vormerkungen angelegt werden. Es werden keine vorhandenen Vormerkungen aus dem bisherigen System in das neue System übernommen. 

Ab wann können Eltern und Sorgeberechtigte Vormerkungen mit einem gewünschten Betreuungsbeginn ab Dezember 2024 im neuen System abgeben? Sobald die Umstellung der Webseite erfolgt ist können neue Vormerkungen, bspw. für das Schul- und Kitajahr 2025/2026, auf der dann zur Verfügung stehenden neuen Webseite abgegeben werden. 

Bis wann können die Einrichtungen noch Vertragsschlüsse melden? Träger und Einrichtungen können Vertragsschlüsse auf der alten Webseite von kindernetfrankfurt.de bis zum 31. Oktober 2024 melden. Die Platzvergabe im November 2024 ist nur manuell möglich und muss zu einem späteren Zeitpunkt erfasst werden. 

Welche Termine sollte ich kennen? Ab Dezember 2024 können Eltern und Sorgeberechtigte sich neu registrieren und ein neues Benutzerkonto mit Vormerkungen im neuen kindernetfrankfurt.de anlegen.  Ab Dezember 2024 können auch alle Träger, Einrichtungen und Tagesfamilien wieder Platzangebote und Betreuungsverträge über die neue Online-Plattform kindernetfrankfurt.de erstellen. Voraussetzung dafür ist, dass eine Vormerkung für das Kind bereits im neuen kindernetfrankfurt.de wieder vorliegt.  Die Platzvergabe für das neue Schul- und Kitajahr 2025/2026 erfolgt regulär ab dem bekannten Stichtag 01.02.2025 durch die Träger und deren Einrichtungen. Eine Vormerkung ab Dezember 2024 im neuen kindernetfrankfurt.de ist dafür ausreichend.  

Wo erhalte ich Hilfe und weitere Informationen zur Systemumstellung?Bevorzugt kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail über unsere zentrale Servicestelle: kindernetfrankfurt.amt40@stadt-frankfurt.de. Sie erreichen uns auch telefonisch unter 069 212-36564. Wir sind bemüht alle eingehenden Anrufe schnellstmöglich entgegen zu nehmen, es kann jedoch zu längeren Wartezeiten kommen. 

Diese Seite wird fortlaufend aktualisiert. Alle Angaben erfolgen unter dem Vorbehalt notwendiger technischer Änderungen! Stand: Version vom 01.12.2023, zuletzt aktualisiert am 05.03.2024.
Kategorien
Allgemein

Aschermittwochgottes-dienst

14.02.2024

8:45 Uhr Kath. Herz Jesu Kirche Eckenheimer Landstraße 326

Nach den Faschingstagen beginnt am Aschermittwoch eine ganz andere Zeit. Sieben Wochen, in denen wir uns auf Ostern vorbereiten. Besondere Zeiten haben besondere Zeichen- dazu gehört das Aschekreuz, das im Gottesdienst an alle, die das wollen, ausgeteilt wird.  

Wir laden ein zum Gottesdienst für Schülerinnen und Schüler am Mittwoch den 14.02.2024 um 8.30 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche.   Treffpunkt ist um 8.15 Uhr in der Eingangshalle der Schule .

Wenn es auch Väter oder Mütter gibt, die die Kinder begleiten möchten, freuen wir uns!  

Alle Kinder, die an diesem Gottesdienst teilnehmen, sind in Absprache mit der Schulleitung die ersten beiden Schulstunden vom Unterricht befreit.

Svenja Quirmbach

KATHOLISCHE PFARREI ST. FRANZISKUS FRANKFURT
Kontaktperson Herz Jesu Eckenheim
Svenja Quirmbach, Pastoralreferentin
Homburger Landstraße 387
60435 Frankfurt am Main
+49 69 9511679 82 (Tel.)
E-Mail: s.quirmbach@franziskus-frankfurt.de

www.franziskus-frankfurt.de
Folgen Sie uns auf  Facebook https://www.facebook.com/franziskusfrankfurt und
Instagram https://www.instagram.com/st.franziskus_frankfurt/

Christine Streck-Spahlinger

EVANGELISCHE NAZARETHGEMEINDE Kontaktperson Nazarethgemeinde Christine Streck-Spahlinger, Pfarrerin

Feldscheidenstraße 36

60435 Frankfurt am Main

+49 69 540612

E-Mail: c-streck@t-online.de Startseite – Ev. Nazarethgemeinde Frankfurt Eckenheim

Kategorien
Allgemein

Schnuppertag/ Spielvormittag

Montag, dem 04.03.2024 von 8.30 Uhr bis 11.50 Uhr

Liebe Eltern der zukünftigen Erstklässlerinnen und Erstklässler,

im Rahmen der Schulanmeldung Ihres Kindes findet an der Theobald-Ziegler-Schule am Montag, dem 04.03.2024 von 8.30 Uhr bis 11.50 Uhr unser Spielvormittag statt.

Hierzu laden wir Ihr Kind herzlich ein. Bitte geben Sie Ihrem Kind an diesem Vormittag ein Mäppchen mit Buntstiften, Kleber und Schere, ein Paar Turnschuhe und ein Frühstück (Essen & Trinken) mit.

Das Gruppenzeichen an der Wollschnur (Symbol), welches wir Ihnen Ende der Woche per Post mit der Einladung zusenden werden, hängen Sie bitte Ihrem Kind um.  

Am Eingang der Schule finden Sie eine Liste mit den Symbolen und den dazugehörigen Raumnummern. Bitte bringen Sie Ihr Kind dorthin und holen es dort auch wieder um 11.50 Uhr ab.  

Sollte Ihr Kind an dem Spielvormittag nicht teilnehmen können, rufen Sie uns bitte unter 069- 2123 8755 an oder schicken Sie uns eine Mail an poststelle.theobald-ziegler-schule@stadt-frankfurt.de

Sie müssen als Eltern an diesem Tag nicht selbst anwesend sein. Gerne kann Ihr Kind auch von einer Ihnen vertrauten Person, gebracht und abgeholt werden!

Wir freuen uns sehr auf Ihre Kinder!

An dieser Stelle nochmal zur Erinnerung:

An diesem Tag findet kein Unterricht und kein Ganztagsangebot statt. Sollten Sie eine Notbetreuung brauchen, so teilen Sie das dem/der Klassenlehrer*in bis zum 24.02.2024 mit. Eine spätere Abgabe kann aufgrund unserer Planungen nicht berücksichtigt werden!

Herzliche Grüße im Namen des Teams der „Theo“

Kategorien
Allgemein

Fasching in der Theo

Dienstag 13.02.2024

Kategorien
Allgemein

Bauarbeiten Gießener Straße

Liebe Eltern,

im Bereich der Gießener Straße sind von März bis Juli 2024 Bauarbeiten geplant.

Hier sind wichtige Hinweise zur geplanten Baumaßnahme im Bereich der Gießener Straße. Anbei erhalten Sie die digitale Version der Präsentation sowie den Übersichtslageplan.

Wir möchten an dieser Stelle noch einmal darauf Hinweisen, Ihre Kinder bitte nicht mit dem Auto zur Schule zu bringen! Der Lehrerparkplatz ist TABU für Sie und sollte auch nicht zum „nur kurz aussteigen“ genutzt werden.

siehe auch Pressemitteilung FNP vom 22.10.2022

Schule in Frankfurt sagt „Elterntaxis“ den Kampf an – und verzeichnet Erfolge

https://theobald-ziegler-schule.de/wp-content/uploads/2024/02/FNP-Elterntaxi-Schulschranke-21.10.2022-1.docx

Kategorien
Allgemein

NEWS!!!! Unwetterwarnung für Mittwoch 17.01. & Donnerstag 18.01.2024

Liebe Eltern,  

wie Sie sicher den Medien entnommen haben, gibt es für Mittwoch und Donnerstag eine Unwetterwarnung wegen Glatteis bzw. Blitzeis. Wir haben dazu heute eine Information vom Kultusministerium erhalten. Diese können Sie unten lesen.   Bitte entscheiden Sie an diesen Tagen selbst, ob Sie Ihr Kind in die Schule schicken können. Wenn Sie Ihr Kind zu Hause lieber selbst betreuen möchten, teilen Sie uns dies bitte unbedingt per Mail an poststelle.theobald-ziegler-schule@stadt-frankfurt.de oder telefonisch 069-21238755 mit!    

Schulbetrieb bei extremen Wetterlagen | kultus. hessen.de   Hinweis Schulbetrieb bei extremen Wetterlagen Extreme Wetterlagen wie Schneeverwehungen, Glatteis, Orkan oder Sturm können Auswirkungen auf den Präsenzunterricht in der Schule haben. In einigen Regionen Hessens könnte es laut Vorhersage der Wetterdienste Mitte dieser Woche zu erheblichen Wintereinbrüchen kommen. Verständlicherweise stellen Sie sich als Eltern in diesen Fällen die Frage, ob die Kinder in die Schule gehen müssen und wie sie auf dem Schulweg geschützt sind. Grundsätzlich liegt es in Ihrem Ermessen als Eltern, ob Sie den Schulweg für Ihre Kinder an solchen Tagen für zumutbar und sicher halten. In extremen Wetterlagen können Sie entscheiden, Ihr Kind nicht in den Unterricht zu schicken. In diesem Fall ist die Schule von Ihnen auf den bekannten Wegen zu informieren. Zugleich können die Schulleitungen selbst oder der jeweilige Schulträger (Landkreis oder Stadt) in Absprache mit den Schulleitungen erwirken, den Präsenzunterricht nicht stattfinden zu lassen oder frühzeitig zu beenden, damit keine Gefahr für die Schülerinnen und Schüler entstehen kann.  Üblicherweise werden Sie in solchen Fällen über die Informationskanäle des Schulträgers (z. B. Internetseite des Landkreises) und Ihrer Schule in Kenntnis gesetzt. Achten Sie zudem auf lokale Radiodurchsagen – zugleich bietet das Land mit „hessenWARN“ eine kostenlose Informations-App zur Gefahrenwarnung an. Befinden sich die Schülerinnen und Schüler in der Schule, muss eine Betreuung gewährleistet sein, bis sie den Heimweg gefahrlos antreten können. Fällt der Unterricht in der Schule aus, findet nach Möglichkeit Distanzunterricht statt. www.werde-lehrer-in-hessen.de

Kategorien
Allgemein

Bundesligaspiel Eintracht Frankfurt gegen den VfB Stuttgart

Schwarz, rot, weiß, wie Schnee – das ist die SGE ….. Am 25.11.2023 war es soweit.

11 glückliche Mädchen und Jungen der Theobald-Ziegler-Schule durften beim Bundesligaspiel Eintracht Frankfurt gegen den VfB Stuttgart Einlaufkinder sein. Mit großen, staunenden Augen an der Hand der Profis von Eintracht Frankfurt betraten sie den heiligen Rasen des Stadions.  Die Eintracht verlor am Ende mit 1:2, Aber das war an diesem Tag eher nebensächlich. Einen großen Dank an Gudrun Backhaus und ihre Pausenliga, die uns dieses einmalige Erlebnis ermöglichte. Die Einlaufkinder der Theobald-Ziegler-Schule

Kategorien
Allgemein

Weihnachtsmarkt in der Friedberger Warte

Am 25.11.2023 von 15:00 bis18:00 Uhr ist die Theobald-Ziegler-Schule wieder auf dem Weihnachtsmarkt der Friedberger Warte vertreten. Unsere Schüler werden singen und der Ganztag wird schöne gebastelte Sachen verkaufen. Wir freuen uns auf auf euren Besuch!!!!

Kategorien
Info für Eltern

Projekt Schulstraße

Liebe Eltern der Theo-Kinder,

Wenn es morgens nicht anders geht und Sie ihr Kind mit dem Auto zur Schule bringen müssen, dann bitte nur im Bereich des Schulbusparkplatzes „Homburger Landstraße“ anhalten (siehe Bild) und nicht noch näher an die Schule heranfahren. Es gibt immer wieder Situationen, in denen Eltern nah an der Schule wenden oder rückwärts Fahren und so die Kinder gefährden. Bitte nicht machen. Danke!

Die Theobald-Ziegler-Schule wurde für das Pilotprojekt „Schulstraße“ ausgewählt.
Die Verkehrssituation vor vielen Schulen ist zu Unterrichtsbeginn oft gefährlich, wofür vor allem der oft hektische Eltern-Bring-Verkehr verantwortlich ist. Um die Verkehrssicherheit insbesondere für Schüler*innen zu steigern, soll auch vor einer Frankfurter Schule in einem einjährigen Pilotprojekt „Schulstraße“ die Straße vor dem Schuleingang für 90 Minuten vor Unterrichtsbeginn gesperrt werden. 

Seit Dienstag den 22.3.2022 ist montags bis freitags in der Zeit von 7:15 bis 8:45 Uhr die Theobald-Ziegler-Straße von Osten (aus Richtung Homburger Landstraße kommend) durch eine Schranke für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt.

Schlagbaum sperrt Eltern-Taxis an Frankfurter Schule aus

Stand:02.12.2023, 04:53 Uhr Von: Friedrich Reinhardt https://www.fnp.de/frankfurt/taxis-aus-schlagbaum-sperrt-die-eltern-92702802.html

FNP vom 23.3.2022
FFH Sendemitschnitt vom 23.2.2022