Informationen zum Betreuungsstart Schuljahr 2020/2021

Liebe Eltern,
wie so oft erreichen uns Informationen zur Umsetzung der Betreuungs- und Ganztagsangebote im Rahmen der Corona Pandemie erst Freitagnachmittag, weshalb wir erst heute dazu kommen Sie über die Regelungen für die Ganztagsbetreuung THEO zu informieren.

  1. Die Kinder sind, wie auch in der Schule, in Kohorten zusammengefasst. Das heißt die Kinder sind in ihrem Jahrgang zusammen.
  2. Wir haben einen strikten Plan erstellt, sodass Jahrgang 1 (incl. Vorklasse) und Jahrgang 2 sich bis 15:00 Uhr nicht begegnen. Um dies zu gewährleisten, haben die Jahrgänge eine feste Tagesstruktur die regelt, wann die Kinder essen, Hausaufgaben machen und wann sie in den Betreuungsräumen oder auf dem Sportplatz sind. Ab 15:00 Uhr müssen die Kinder aus Jahrgang 1 und 2 aus personellen Gründen gemischt werden. Jedoch erlauben die Hygienevorschriften feste Kohorte einmal am Tag zu verändern. In diesem Fall vergrößern wir Sie.
  3. Für Jahrgang 3 und 4 ist die Situation schwieriger. Hier lässt sich eine Trennung der Jahrgänge nicht umsetzen. Deshalb werden Jahrgang 3 und 4 als eine Kohorte zusammengefasst. Wir empfehlen daher, das Betreuungsangebot für Jahrgang 3 und 4 nur in Anspruch zu nehmen, wenn es dringend erforderlich ist. Wenn ein dringender Betreuungsbedarf vorhanden ist, empfehlen wir nach Möglichkeit die Betreuungszeiten nur bis 15:00 Uhr wahrzunehmen. In diesem Fall sind die Hausaufgaben und das Mittagessen abgedeckt.
  4. Von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr sind die Anmeldungen nicht besetzt. Es können keine Anrufe und keine Mails nach 11:00 Uhr entgegengenommen werden. Wir bitten Sie uns alle wichtigen Informationen bis 11:00 Uhr mitzuteilen. Die An- und Abmeldung der Kinder erfolgt über die zuständigen Jahrgangsbetreuuer.
  5. Für die Betreuung im Neubau wie auch die Betreuung in der Schule gilt innerhalb der Räume keine Maskenpflicht. Konkret heißt das:
    Neubau: Sobald die Kinder durch die Eingangstür im 1.OG gehen, müssen sie eine Maske aufsetzten.
    Schule: Sobald die Kinder aus den Glastüren gehen, müssen sie eine Maske aufsetzen.
  6. Das Betreten der Einrichtung für Eltern ist wieder erlaubt. Es gilt hierfür die Maskenpflicht.

Anbei finden Sie den Essens- und Hausaufgabenplan:

Menü schließen